· 

Smarty erzählt...

Hallo meine Lieben,

da bin ich wieder…eure Smarty!

 

Beim letzen Mal habe ich euch von meinem geruchsintensiven Ausritt mit Inka, Julia und Marina erzählt.

Marina war zum Glück nicht lange verärgert.

 Als wir jedoch an dem Stall ankamen, musste Julia mich absatteln und für die Weide fertig machen, da Marina sofort nach Hause gelaufen ist. Aber ich konnte das auch gut verstehen. Immerhin war ich dafür verantwortlich, dass sie eine solche Duftwolke mit sich zog.

Da war erst mal duschen und umziehen angesagt.

 

Als Julia uns versorgt hatte, ging auch sie nach Hause.

Ich hatte irgendwie ein schlechtes Gewissen und sagte das auch der Inka.

Die meinte nur ich müsse einfach etwas vorsichtiger werden und nicht immer so übermütig, da ich ja nun wirklich noch einen sehr kleinen Menschen als Besitzer hätte.

Natürlich wusste ich, dass Inka recht hatte. Aber ich war doch selber noch ganz klein. Also körperlich natürlich ausgewachsen, aber vom Alter her ein junger Teenager.

Trotzdem nahm ich mir vor, mich zu bessern.

Und als ich so in meinen Gedanken war, hörte ich schon wieder diese Stimme, die ich über alles liebe.

Marina  kam zu mir auf die Weide gelaufen und fing sofort mit dem kuscheln und kraulen an. Sie flüsterte mir lauter liebe Sachen ins Öhrchen und da wusste ich, sie hatte mir voll und ganz verziehen.

Ich stupste sie einige Male an, um ihr zu zeigen, dass ich darüber sehr glücklich war.

Im Streit einschlafen ist ja für niemanden schön.

Plötzlich merkte ich, dass Inka aufsah. Natürlich….Julia kam auch noch zur Weide und so hatten wir beide unsere Lieblingsmenschen bei uns.

Die Mädels machten es sich bei uns auf dem Rücken bequem, während wir weiter an unserem Grass rupften.

Die beiden fingen an sich Geschichten zu  erzählen. Also was sie noch alles mit uns erleben wollten. Sie schmiedeten Pläne, lachten, fühlten sich wohl und entspannten total.

Dieses Gefühl liebe ich am meisten. Dann merke ich so richtig, wie lieb mich dieses kleine Mädchen hat und wie sehr sie mir, trotzt mancher Missgeschicke,

vertraut.

Im Übrigen wurden die Stürze von meinem Rücken immer seltener. Und wenn sie heute noch das eine oder andere Mal vorkommen, dann ist es nie ganz klar, wer von uns beiden gerade übermütig bzw. leichtsinnig war.

Aber letztendlich ist das auch egal, denn wir kennen uns jetzt schon so viele Jahre und haben uns lieb, wie am ersten Tag….wenn nicht sogar noch mehr!

 

Bis bald eure Smarty….


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Horse lover (Donnerstag, 22 August 2019 15:37)

    Mega süß. Wie läuft es im Mustang Makeover?
    Du musst unbedingt mehr schreiben!!�

  • #2

    Samira Soltau (Sonntag, 13 Oktober 2019 17:41)

    Ich finde smarty ist so schön und süß ❤️�