· 

Smarty erzählt...

kleine_marina_mit_kleiner_smarty

Hey Leute,

heute geht es mit meinem Blog weiter :-)

 

Also….nachdem alle es endlich fassen konnten, dass meine Mami mich zur Welt gebracht hatte, wurden wir beide erstmal kräftig verwöhnt. Es gab sehr viel Futter und Streicheleinheiten.

Leider durfte ich nicht gleich mit den anderen Kumpels auf die Weide. Es wurde halt befürchtet, dass man mich vielleicht nicht so gut aufnehmen würde, weshalb ich mit Mami erstmal auf eine andere Weide gebracht wurde. Die war aber auch gleich nebenan und so konnte ich die anderen schon gut beobachten.

Einer von denen erschien mir besonders neugierig und witzig….echt doof, dass ich nicht auf die andere Seite des Zaunes konnte.

Es dauerte eine Eeeeeewigkeit  bis wir zu den anderen durften. Ich war mittlerweile schon richtig gewachsen und sooooo stark.

 

Dann kam endlich der große Tag.

 

Es war wunderschönes Wetter und wir wurden alle gemeinsam auf die Weide gebracht.

Freundlich wie ich bin….manche nennen es neugierig, was ich so gar nicht verstehen kann….bin ich gleich mal zu den anderen rüber getrabt, um mal Hallo zu sagen.

 

Ihr glaubt nicht, was mir da passiert ist.

Unfassbar aber wahr, drehten mir die Burschen ihren Hintern zu und ich sah nur noch Hufe fliegen!

Also wirklich…. benimmt man sich so einem süßen kleinen Mädchen gegenüber? Naja, was soll ich sagen…Männer halt….!

 

So cool wie ich jetzt schreibe, war ich aber gar nicht. Ganz im Gegenteil.

Leute…. ich hatte so ein Schiss. Jetzt mal ehrlich… da überlebe ich trotz großer Hungersnot im Bauch meiner Mami… um gleich danach einen vor die Birne zu bekommen?

Ich dachte mir nur:“ Oh Smarty, schwing deine Hufe mal ganz schnell Richtung Mami!“

Die hatte den Ärger schon kommen sehen und war gleich zur Hilfe geeilt.

Boah ich sag‘s euch….die hat vielleicht mit den anderen kurzen Prozess gemacht…so sauer war die.

Und die Burschen haben gleich mal das Weite gesucht…..tja….Männer halt…. :-)

Nach diesem Tag hielten alle schön Abstand und ich…..ja ich hab mich immer ein gaaanz kleines bisschen weiter ran gemogelt, denn toll fand ich die Jungs trotzdem noch.

 

So verging Tag um Tag und ich wurde schon ein halbes Jahr alt.

 

Und dann… ganz plötzlich… erlebte ich den schlimmsten Tag meines Lebens….


Kommentar schreiben

Kommentare: 10
  • #1

    Säru (Montag, 19 Februar 2018 18:31)

    Der schlimmste Tag war dass Smarty von ihrer Mutter getrennt worden wahr!

  • #2

    Franzi (Dienstag, 20 Februar 2018 06:39)

    Oh arme Smart Smart♥️ der Blog war wieder mal echt toll��

  • #3

    Kirschie (Dienstag, 20 Februar 2018 17:12)

    Mal wieder super �

  • #4

    Muna (Samstag, 24 Februar 2018 12:42)

    �Smarty�� Voll cool ihr Blog�

  • #5

    Säru (Samstag, 24 Februar 2018 13:26)

    Ist bei deinen Pulover das Logo am Rüchen oder vorne?
    Süsser blog

  • #6

    Amy (Samstag, 03 März 2018 16:02)

    Arme smaty sie tut mir sooooo unendlichen leit��

  • #7

    Hermione (Sonntag, 04 März 2018 15:10)

    Mega cool ich hoffe es geht bald weiter ������

  • #8

    Lucie (Mittwoch, 07 März 2018 19:15)

    Echt große Klasse! Man kann kaum glauben, dass man den Blog schonender durch hat.

  • #9

    ina (Mittwoch, 07 März 2018 22:00)

    was ist den mit der armen smarty passiert

  • #10

    Kati (Mittwoch, 14 März 2018 06:19)

    Eine Frage
    Konntest du als du Smarty bekommen hast schon reiten?
    P. S. Deine Blogs sind super!